augenblicklyric

Lyric im Alltag – Augenblicke die im nichts verschwinden

Sehnsucht

- 25. Januar 2017

Manchmal
wenn ich nicht glauben will
wie schnell meine Zeit verflog
spüre ich sie wieder
diese Sehnsucht,
dieses Verlangen nach einem Leben,
das nur in Träumen leben durfte.

Manchmal
wenn ich nicht fragen will
warum meine Zeit so schnell verflog
fühle ich sie wieder
diese Sehnsucht,
diese Wortlosigkeit der Realität,
die meine Träume sterben ließ.

Manchmal
wenn ich nicht hören will,
das meine Zeit sich leise in ihr Morgen zurückzieht,
lebe ich sie wieder
diese Sehnsucht,
diese Hoffnung auf ein Jetzt,
das mehr als nur träumen kann.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: