augenblicklyric

Lyric im Alltag – Augenblicke die im nichts verschwinden

… wenn ich schreibe

- 24. Mai 2016

Sitze oft
vor dem Papier
das mich anzulächeln scheint
das lockend herausfordernd
mit seiner Unbeschriebenheit kokettiert.

Lasse mich
ein auf das Spiel angelockt
von der Weißheit seines Augenblicks
nach einem Stift greifend
die Herausforderung annehmend

Wenn ich
schreibe lebe ich
diesen Moment der Innigkeit
den Zauber der Entstehung
neuer Worte

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: