augenblicklyric

Lyric im Alltag – Augenblicke die im nichts verschwinden

TraumAussaat

Kleine Körner

unscheinbar schwarz

nicht größer

als die Hälfte der Hälfte

nicht kleiner

als der Teil eines Ganzens

 

In die Erde

des alltäglichen Lebens

eingesät

unauffällig

kaum bemerkbar

als Teil einer Hoffnung.

 

Traum

vorsichtig die ersten Knospen öffnend

der Sonne entgegenblickend

voller Zuversicht

wissend  …

 

 

Advertisements
Hinterlasse einen Kommentar »

Tränen

Tränen

lassen  Schmerz los

fließen

in den Fluß der

Hilflosigkeit

münden

in das Meer der

neuen Hoffnungen

Hinterlasse einen Kommentar »

Was soll ich tun

Stehe hier

vor der geschlossenen Tür

Schlüssel verloren

zu sicher gewesen

das mir die Tür

immer offen steht.

 

Was soll ich tun

schreien

rufen

bitten

betteln

klopfen

hämmern

 

Was soll ich tun

warten

hoffen

glauben

beten

stehen bleiben

 

Was soll ich tun

weitergehen

ohne zurückzublicken

 

oder aber

 

durch das geöffnete Fenster klettern …

Hinterlasse einen Kommentar »

Habe versucht

ausprobiert

gefeilt

verworfen

entworfen

verlassen

angenähert

aufgeschrieben

zerrissen

geflickt

neu gestrickt

angemalt

abgezahlt

eingemacht

ausgedacht

…  habe versucht den Versuch zu verlängern

Hinterlasse einen Kommentar »

Splitter

Splitter

in der Seele

zerbrochenes Glas

trotzdem

Aufrecht gehen

hocherhobenen Hauptes

nichts schmerzt

so sehr wie der Schmerz

mitleidvoller Blicke.

 

 

Hinterlasse einen Kommentar »

Meinen Augenblick …

… lang

einfach nur

Ich sein dürfen …

 

Meinen Augenblick

Hinterlasse einen Kommentar »

F R O H E O S T E R N

Bild: Wenn der Osterhase seine Maske fallen lässt 😉

meerschwein5

Wünsche Euch, die Ihr mich lest für längere Zeit oder nur für einen Augenblick ein wunderbares  OSTERFEST  2014.

Freue mich über das Interesse, die Kommentare, Sterne und vor allem über die Freude an der Lyrik, die das Leben ein wenig verbuchstabenzaubernd machen kann.

 

Eure

AugenblickLyric

 

 

Hinterlasse einen Kommentar »

Schau mir in die Augen

Schau mir in die Augen

einfach so

bedenkenlos

ohne wenn

ohne aber

ohne etwas dahinter zu lesen

ohne Verlegenheit zu spüren

 

Schau mir in die Augen

um festzustellen

das die Farbe, die du siehst

wie deine ist.

Hinterlasse einen Kommentar »

Entscheidungsschmerz

Manchmal

muss

man Entscheidungen

treffen

auch wenn

sie im ersten

Augenblick

nur

schmerzen.

Hinterlasse einen Kommentar »

Chance

Schenke

der

Chance

die

Möglichkeit

sich

zu

verwirklichen …

Hinterlasse einen Kommentar »