augenblicklyric

Lyric im Alltag – Augenblicke die im nichts verschwinden

Keine Träne wert

- 30. Dezember 2013

Viele Dinge

halten wir fest

um sie erst loszulassen

wenn das Schicksal es verlangt.

 

Vielen Dingen

weinen wir hinterher

um sie dann zu betrauern

als gäbe es kein Morgen mehr.

 

Machen uns

das Leben schwer

lassen uns Lasten tragen

die sich einprägen

für einen unendlichen Augenblick

 

Viele Dinge

sind einfach

… keine Träne wert

 

Doch leider

spüren wir das meistens

… etwas zu spät.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: