augenblicklyric

Lyric im Alltag – Augenblicke die im nichts verschwinden

WeihnachtsGedanken

- 23. Dezember 2013

Langsamer

vergehen die letzten Stunden

für die wartenden Kinderherzen.

 

Schneller

verlaufen die letzten Minuten

für die Hab-Noch-So-Viel-Zu-Tun-Herzen.

 

Es wird  hin und her, kreuz und quer geplant,

dann umorganisiert um

wieder von vorne anzufangen.

 

Eingekauft als gäbe es kein Morgen

gekocht, gebacken, dekoriert

Varianten des Geschmacks ausprobiert.

 

Morgen schon

kaum zu glauben aber

Wirklichkeit

ist Heiligabend.

 

Zur Ruhe

kommen und genießen

diese Zeit

der Besinnlichkeit.

 

Gedanken freuen sich

auf

Weihnachten.

Advertisements

One response to “WeihnachtsGedanken

  1. Britta sagt:

    Einfach mal HALT sagen und nichts weiter tun – tut gut!
    *
    Sehr gutes Gedicht – bringt es auf den Punkt… Realität in so vielen Familien just in diesen Stunden… kindliche Vorfreude (die ja schön mit zu erleben ist) und: Vorfesthektik bei den Großen. Na dann…
    Fröhliche Weihnachten!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: