augenblicklyric

Lyric im Alltag – Augenblicke die im nichts verschwinden

Dort oben

- 17. Dezember 2013

Dort oben

sah ich ihn

heute morgen

und auch schon früher

eigentlich

ziemlich oft wenn ich  es bedenke.

Hinter einem

Schleier aus Morgennebel

in entfliehender Dunkelheit

so vollkommen

in seiner Einmaligkeit.

 

Mondgedanken

von hier unten

nach dort oben.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: