augenblicklyric

Lyric im Alltag – Augenblicke die im nichts verschwinden

Hinter dem Regenbogen

- 6. November 2013

Hinter dem Regenbogen,

so habe ich als Kind gedacht.

Da liegt ein Land verborgen,

in dem das Leben Freude macht

und ich wünschte mir – es zu finden.

 

Hinter dem Regenbogen

da sind alle Menschen gleich.

Hinter dem Regenbogen,

da sind auch die Armen reich.

Ein wenig Schlaraffenland

und ein wenig Paradies.

Komm, reiche mir deine Hand,

wir suchen zusammen das Land

hinter dem Regenbogen.

 

Doch ein Land ohne Sorgen,

das gibt es nur für ein Kind.

Und bleibt in Träumen verborgen

bis wir endlich erwachsen sind;

dort verlieren sich dann die Wege

des Traums in die Wirklichkeit

sehnen wir uns auch zurück

in die Regenbogenlandzeit

regenbogen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: