augenblicklyric

Lyric im Alltag – Augenblicke die im nichts verschwinden

…wollte

- 4. Oktober 2013

Wollte

meine Welt

verbinden

bis ich

merkte, dass

sie vor ihrer Zeit

einfach starb.

 

Wollte

aus der Welt

verschwinden

bis ich

merkte, dass

es sie schon lange

nicht mehr gab.

 

Baute

mir Bilder

verschlungener

Wege

bis aus

dem Ende

mein neuer

Anfang erwachte.

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: