augenblicklyric

Lyric im Alltag – Augenblicke die im nichts verschwinden

Weine nicht um mich

- 24. Januar 2013

Weine nicht um mich,

der Vorhang fällt

die Lichter gehen

langsam aus.

 

Weine nicht um mich,

und lass mich los.

Straße der Freiheit

reicht die Hand.

 

Weine nicht um mich,

auf der Suche

nach Deiner Antwort

dem warum.

 

Weine nicht um mich,

jede Träne

vergißt einen Teil

unserer Zeit.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: