augenblicklyric

Lyric im Alltag – Augenblicke die im nichts verschwinden

nein

- 1. Januar 2013

Nein

wie ein Mahnmal

verlorener Träume

schwebt dieses kleine

unscheinbar schwerzuertragene

Wort

über meinen Kopf

ein Damoklesschwert

der Extraklasse.

Hat so richtig lange gedauert,

Jahre die sich hinter den

Tagen versteckten

bis das Gehirn

die Gedanken und das Gefühl

aus einem N

ein S

gebildet hat um dieses eine Wort

in ein

Sein zu verwandeltn.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: