augenblicklyric

Lyric im Alltag – Augenblicke die im nichts verschwinden

… Feindschaft wird (II)

- 14. Oktober 2012

Das Kind (Teil II)

 

Vor kurzer Zeit ging ich wieder durch die Straßen,

da stand plötzlich so ein Typ vor mir.

Er sagte, er würd alle Ausländer hassen,

man kann sie nur treten wie ein Tier.

 

Und ich schaute ganz sprachlos in seine Augen,

spürte eine eigene Gefahr.

Ich kannte ihn, konnte es aber kaum glauben,

das er das Kind von damals war.

 

Ich mein

Deutschland gehört den Deutschen allein.

Wer dagegen ist, hält besser den Mund.

Ich mein

es kehrt bei uns bald die Ordnung ein,

alles andere wäre recht ungesund.

 

Er fühlt und denkt doch genauso wie Du,

hör ich das Kind von damals reden.

Heute lässt er keinen Ausländer in Ruh,

wieviel Unglück muss es noch geben?

 

Vor kurzer Zeit ging ich allein durch die Straßen

doch die Angst schlich langsam hinterher.

Sag, warum müssen so viele hassen,

denn ich habe keine Antwort mehr.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: