augenblicklyric

Lyric im Alltag – Augenblicke die im nichts verschwinden

Ende einer Freundschaft

- 23. Juni 2012

Diesen Neid nicht gesehen.

Aus einer Ohnmacht

der Sehnsucht geboren:

Übermächtig.

Schatten verletzender Macht

zerstören Träume,

lassen den Hass wachsen:

Unauffällig.

Worte der Hilflosigkeit

freundschaftlich gemein

hören nicht die Stimme

Vergangener Zeit.

gespielt und verloren – Endgültiges Aus –

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: