augenblicklyric

Lyric im Alltag – Augenblicke die im nichts verschwinden

Nichts ist unmöglich

- 6. Juni 2012

Plastikflaschen

kämpfen um die Gunst der

Computerkids.

 

Krieg der Sterne

hautnah‘  erleben.

 

Nichts ist unmöglich;

wozu suchen,

wenn man nichts braucht.

 

Intelligenz

wächst nur langsam im

Reagenzglas.

 

Wegwerfmöbel

brauchen keine Pflege.

 

Nichts ist unmöglich;

wozu denken,

wenn gedacht wird.

 

Illusionen

sterben mit jedem Schritt

auf dem Drahtseil.

 

Nichts ist unmöglich,

wozu träumen,

wenn gelebt wird.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: