augenblicklyric

Lyric im Alltag – Augenblicke die im nichts verschwinden

KIND

- 5. Juni 2012

Die Sprache

ungehemmt

noch nicht

an Konsequenzen denkend.

 

Grausame Wahrheit

gegen falsche Rücksichtnahme.

Ein Wort ist ein Wort

und kein Wortgeplänkel.

 

Das Lachen

ungekünstelt

noch nicht

ein Produkt der Phrasenwelt.

 

In ein paar Jahren

erzogen zur Unterordnung.

Die Persönlichkeit

ohne Erinnerung.

 

Denn

Kein Kind

Bleibt ein Kind.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: